on on on
Eckhard Schwarzer bleibt bis zum Mai 2022 Präsident des Mittelstandsverbundes. (Foto: Der Mittelstandsverbund)
Verbände

Präsidium virtuell gewählt

Virtuelle Wahl: Der Mittelstandsverbund hat sein Präsidium gewählt und seinen Präsident Eckhard Schwarzer im Amt bestätigt.

Der Mittelstandsverbund hat in einer virtuellen Mitgliederversammlung sein Präsidium gewählt. Präsident Eckhard Schwarzer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Datev, wurde mit 100% der Stimmen bis zum Mai 2022 in seinem Amt bestätigt. Es gibt außerdem zwei Neuzugänge in dem Gremium zu vermelden: Dr. Alexander von Pleen, Vorstandsvorsitzender von Intersport Deutschland, und Frank Schuffelen, Vorstandssprecher der ANWR Group, verstärken das Präsidium. Schatzmeister wurde Frank Bermbach und Dr. Stefan Müller zum Vizepräsidenten gewählt, die Vorstandmitglied der MHK Group sowie respektive Vorstandsvorsitzender der expert SE sind.
Bereits seit 2009 im Präsidium
Schwarzer hatte die Funktion als Präsident bereits zum 1. Dezember 2019 geschäftsführend übernommen. Der vorläufige Wechsel an die Spitze des Präsidiums erfolgte nach dem satzunggemäßen Ausscheidens von Vorgänger Günther Althaus. Schwarzer ist bereits seit 2009 Mitglied des Präsidiums.

Verband

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren