on on on
Die Premiere des Bread Summercamps war innerhalb von Stunden ausgebucht und versammelte rund 150 Teilnehmer (Foto: Ingo Hilger)
Aus- & Weiterbildung

Sommercamp begeisterte Akademiegäste

Das erste Bread Summercamp an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim samt „Fancy Bread Award“ erwies sich nicht nur dank des passenden Sommerwetters vom Start weg als ein Gewinn für die Teilnehmer – die Fortsetzung im kommenden Jahr gilt als sicher.

Aus allen Teilen Deutschlands waren die 150 Unternehmer und Führungskräfte aus der Branche – viele von ihnen Absolvent/innen der Akademie – angereist, um das Wochenende 21./22. August auf dem Campus der Bundes­akademie des Bäckerhandwerks in Weinheim zu verbringen. Das Bread Summercamp bot zwölf Workshops mit erstklassigen, teils sehr namhaften Referenten zu Themen wie Nachhaltigkeit, Verkauf, neuen Rohstoffen, Kaffeegeschäft, Herstellungsverfahren und Marketing an. Ergänzt wurde dieser stimmige Programm-Mix durch einen „Urgetreide-Parcours“ sowie eine virtuellen Besichtigung von Bäckereien mittels VR-Technologie; u.a. begrüßte Chad Robertson in seiner berühmten Tartine Bakery in San Francisco virtuell die Besucher aus Weinheim.
Brot in Hochform
In die Veranstaltung integriert war der „Fancy Bread Award“, zu dem 27 äußerst kreative Brotsorten eingereicht wurden: ein Feuerwerk an Ideen, die sich auf Rohstoffe, Farben und Formen ebenso erstreckten wie auch den Verwendungszweck (z.B. Brotkauring für Kleinkinder)! Die Gäste des Bread Summercamps konnten alles probieren und über die Sieger abstimmen. Ergänzend fand ein Online-Voting bei Instagram (@backakademie) statt, wo die Brotideen weiterhin aufgerufen werden können (inklusive Zutaten und Beschreibung). Die Hauptpreise des Fancy Bread Award nahmen die Bäckerei Hirth (1. Preis) für ihr Brot „Geiles Teil“, die Bäckerei Brot & Sinne (Thilo Nast) (2. Preis & Sieger Online-Voting) für das „PurPur-Weizen-Brot“ sowie die Rockenbäcker Schmidt GmbH (3. Preis) für „Lars Ingwerson“ mit nach Hause.
Ein weiteres Highlight des Bread Summercamps war die Branchenparty am Samstag­abend, welche bei allerbestem Sommerwetter im Außenbereich stattfand. Dort erfolgte zuvor schon die Begrüßung, mit Live-Musik und einem guten MEISTER KAFFEE. Bei Spanferkel aus dem Holzofen und weiteren, auch vegetarischen Köstlichkeiten sowie kühlen Getränken konnten sich die Gäste intensiv austauschen und feiern. Nachdem ein großes Überraschungsfeuerwerk das offizielle Ende des Abends einläutete, wurde auf der Dachterrasse des neuen, in die Natur integrierten Waldhauses auf dem Campus der Akademie weiter­ gefeiert.
Nach dem Camp…
Aufgrund des riesigen Zuspruchs (die Veranstaltung war wenige Stunden nach Bekanntgabe ausgebucht) und der enorm positiven Resonanz der Gäste soll das Bread Summercamp am 23./24. Juli 2022 eine Neuauflage erleben. Die Veranstaltung ist derzeit noch nicht buchbar, jedoch kann man sich per E-Mail an info@akademie-weinheim.de unverbindlich vormerken lassen.

Wettbewerb

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren