on on on
BM Marcus Ostendorf ist Teil der Imagekampagne des Zentralverband des Deutschen Handwerks. (Foto: DHKT/handwerk.de)
Branche aktuell

„Die Leute sind sehr dankbar“

Bäckermeister Marcus Ostendorf von der Bäckerei Möhring spricht im Interview mit dem BÄKO-magazin über die Resonanz der Kunden in Corona Zeiten und die Bedeutung des Handwerks.

Welche Maßnahmen hat die Bäckerei Möhring konkret getroffen?
Wir haben Desinfektionsmittelspender für die Kunden und Schutzmaterial wie Atemschutzmasken für die Verkäuferinnen. In der Produktion trägt alles was nach dem Ofen kommt in der Konditorei eine Maske. Das sind unsere Maßnahmen. Die gehen natürlich noch weiter, wir desinfizieren Flächen noch regelmäßiger als sonst. Das wird durchgezogen – jeden Tag.

Wie wichtig sind regionale Lieferketten zur Zeit? Haben Bäcker, die ihre Rohstoffe möglichst regional beziehen Vorteile?
Ja und nein. Bei einigen Sachen gab es kurzzeitig mal Schluckauf. Das waren aber mehr so die Hygieneartikel. Ansonsten funktionieren regionale wie überregionale Lieferanten wunderbar.
Welche Rolle spielt das Bäckerhandwerk in Krisenzeiten für die Gesellschaft?
Da kann man lange drüber schwadronieren. Ich finde, dass in Zeiten der Krise das Augenmerk wieder auf den ganzen kleinen Erzeugern ist, die doch mehr in den ländlichen Regionen zu finden sind, aber manche auch in der Stadt. Man nimmt auf Anhieb das Handwerk wieder mehr und besser wahr. Es gibt eindeutig Gründe warum man zu uns kommt. Wahrscheinlich sind wir nicht so überlaufen wie die Supermärkte. Das finde ich super, gerade was an Anerkennung für das Handwerk zurückkommt. Die Leute nehmen es eher positiv war. Obwohl wir wegen langen Schlangen vor dem Laden bei uns auch ein schlechtes Gewissen hatten. Da gibt es auch bei Instagram Bilder. Aber die Leute nehmen es alle mit Humor, halten sich an die Maskenpflicht und freuen sich, dass wir da sind.
Wie ist die Resonanz der Kunden in diesen schwierigen Zeiten?
Wir hätten kaum gedacht, dass so viele sagen: Schön dass ihr noch offen habt, dass man bei euch einkaufen kann, gut dass es euch gibt mit der geilen Ware! Das ist eine sehr positive Resonanz. Die Aufmerksamkeit ist sehr geil, die Leute sind sehr dankbar, dass wir noch da sind und nie weg waren. Wir geben den Menschen, die ihren Kuchen gerade nicht in den Cafés essen können, ein bisschen Abwechslung im Leben. Das kommt sehr gut an. Es freuen sich sehr viele, dass der Bäcker offen ist und sie nicht in den überlaufenen Supermarkt stellen müssen.

Konditorei

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren