on on on
Das netzdienliche Nullenergiegebäude in Offenburg demonstriert den neuesten Stand der Forschung. (Foto: BRAXart Fotografie, Neuried)
Unternehmen

Investition in Innovation

Meiko beteiligt sich mit einer sechsstelligen Summe am Innovationszentrum für Energietechnik, das nach über zwei Jahren Bauzeit in Offenburg seinen Betrieb aufnahm.

Die Hochschule Offenburg verfügt mit dem RIZ Energie über ein neues Forschungsgebäude inklusive eines großen Technikums, das als netzdienliches Nullenergiegebäude konzipiert wurde. Es ist Teil des Entwicklungskonzepts der Wettbewerbsregion Südlicher Oberrhein und wurde im Rahmen einer Feierstunde Ende August durch Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin von Baden-Württemberg, symbolisch in Betrieb genommen und der Hochschule übergeben. Träger der Baukosten sind die Europäische Union (Europäischer Fond für regionale Entwicklung), ein Stifterkreis, die Hochschule Offenburg und das Land Baden-Württemberg.
Engagement für Energieeffizienz
An der Finanzierung des 10 Mio. Euro teuren Projekts beteiligte sich auch Meiko. Als Mitglied des Stifterkreises förderte der deutsche Hygienespezialist die Forschungseinrichtung am Offenburger Stammsitz mit einem sechsstelligen Betrag. Energieeffizienz ist auch hier seit jeher ein elementarer Baustein der Produktentwicklung. Dr.-Ing. Stefan Scheringer, CEO der Meiko-Gruppe, bekräftigt dieses Engagement: „Das RIZ Energie stärkt den Forschungsstandort Offenburg, vereint Wissenschaft und Industrieteilnehmer und wird so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung energieeffizienter Technologien leisten. Wir möchten unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht werden und das gilt bei einem derart vielseitigen Projekt umso mehr.“
Mit gutem Beispiel voran
Herzstück des Nullenergie-Laborgebäudes ist ein 900 qm großes Technikum mit einer Raumhöhe von beinahe zehn Metern. Dazu kommen Werkstätten, die eine praxisnahe Energieforschung ermöglichen, bei der auch Entwicklungsprojekte der regionalen Wirtschaft einbezogen werden. Das stärkt die Forschungs- und Entwicklungskapazität der Hochschule und treibt zugleich die Energieeffizienz von Unternehmen bei der Produktentwicklung voran. Forschung, Lehre, industrielle Praxis und Nachhaltigkeit gehen so Hand in Hand. Das RIZ Energie wird zudem selbst zum Aushängeschild für Energieeffizienz, dessen Konzeption und Ausrüstung diese Prämissen widerspiegeln. Solarenergie, ganzjährige Temperaturregulation mithilfe des Grundwassers, Energie- und Wärmespeicher, Wärmerückgewinnung innerhalb der Lüftungsanlagen u.v.m.; das RIZ Energie veranschaulicht als Nullenergie-Laborgebäude die Möglichkeiten zukunftsfähiger Energieeffizienz auf der Höhe der Zeit.

Energie

Mehr zum Unternehmen

MEIKO

Englerstr. 3
77652 Offenburg
Deutschland

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren