on on on
Birgit Zimmermann (Eldoret Kids Kenia) und Bärbel Meizler (Ausbildungsbeauftragte Bäckerhaus Veit) freuen sich über die gelungene Aktion.
© Susanne Erb-Weber
Branche aktuell

1500 Euro für Kinder in Kenia

Schulbildung ist das größte Geschenk: Kindern in Kenia ermöglicht das Bäckerhaus Veit durch eine Spendenaktion beim lokalen „Martini-Märktle" den Besuch der Schule.

25 Meter Marmorkuchen für einen guten Zweck zu verkaufen – das hatten sich die Verantwortlichen beim Bäckerhaus Veit für das „Martini-Märktle” am 6. November in Bempflingen vorgenommen. Dieses Ziel wurde auch erreicht, der Marmorkuchen konnte an der gut besuchten Veranstaltung mit Hilfe der Auszubildenden der Bäckerei komplett verkauft werden. Das Bäckerhaus Veit rundete den Spendenbetrag auf 1500 Euro im Anschluss auf. Birgit Zimmermann, Bempflingerin und Gründerin des Vereins Eldoret Kids Kenia, freute sich sehr, den Scheck von Bärbel Meizler, Ausbildungsbeauftragter der Bäckerei, bei einem Treffen im Café am Lindenplatz entgegennehmen zu dürfen.

 

Bildung gesichert

Mit dem Erlös aus dieser Spendenaktion werden zum einen Familien in Eldoret und Umgebung unterstützt, die sonst ihre Kinder nicht in die Schule schicken oder mit Schulmaterialien ausstatten können. Zum anderen werden die Mittel für die Arbeit von Birgit Zimmermann verwendet, um Straßenkinder im „Badilisha Maisha Centre“ aufzunehmen und wieder in ihre Familien zu integrieren.

 

 

 

 

BäckereiSpende

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren