on on on
Michael Gutting ist Sprecher des Vorstands. (Foto: Bundesmühlenkontor/Steffen Höft)
Verbände

Verbandsarbeit erfolgreich gestalten

Die Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Mühlen hat am 11. Juni in Würzburg turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Michael Gutting, Bindewald + Gutting Mühlengruppe, ist zum alleinigen Sprecher des Vorstands gewählt worden.

Das Präsidium bilden in den kommenden drei Jahren Hans-Christoph Erling, Roland Mills, Jan Cordesmeyer, Hemelter Mühle, Christoph Klöpper, GoodMills Deutschland, Christopher Rubin, Rubin Mühle sowie Ralph Seibold, SchapfenMühle. Neu im Vorstand sind Patrick Bindewald, Cornexo, Michael Borgstedt, Milser Mühle, Viktoria Brauch Heckmühle und Lisa Frießinger, Frießinger Mühle. Karl-Rainer Rubin war zuletzt einer von drei Sprechern des Vorstandes und ist wie einige andere Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl angetreten. Sie werden auf der nächsten großen Versammlung im kommenden Jahr in Dresden verabschiedet.
Für die Zukunft aufgestellt
Hans-Christoph Erling bedankte sich für die langjährige, vertrauens- und respektvolle Zusammenarbeit bei seinen Kollegen. Seine neuen KollegInnen im Vorstand begrüßte er herzlich. Der VDM-Vorstand ist mit der Wahl 2021 noch breiter aufgestellt als bisher, seine Mitglieder kommen aus ganz unterschiedlichen Unternehmen, aus Weizen-, Roggen-, Hafer- und Maismüllerei, sie bringen Marketing- und Einzelhandelsexpertise aber auch Erfahrungen mit der Herstellung von „Glück in Keksen“ mit. Eine gute Grundlage, um die Branche durch herausfordernde Zeiten zu führen und die Verbandsarbeit auch in Zukunft erfolgreich und glücklich zu gestalten.

Verband

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren