on on on
Unternehmen

Zacharias-Preis löst Stollen-Zacharias ab

Er ist einer der renommiertesten Branchenpreise des Bäckerhandwerks, wurde von MeisterMarken gestiftet und bereits 24 Mal verliehen: der Stollen-Zacharias. Zum 25-jährigen Bestehen gibt CSM Deutschland dem PR- und Marketing-Wettbewerb einen neuen Namen und öffnet ihn für vorbildliche Aktionen rund um alle Feinen Backwaren sowie um Brot- und Brötchenkreationen.

Bis zum 31. Juli können sich Handwerksbäcker und Konditoren für den Zacharias-Preis bewerben.
„Über 20 Jahre stand der Stollen im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Und wir sind stolz darauf, dass wir mit dem Stollen-Zacharias dazu beitragen konnten, den Handwerksbäckern für ihre beispielhafte und wirksame Kommunikation rund um dieses traditionsreiche Gebäck öffentliche Anerkennung und Aufmerksamkeit zukommen zu lassen“, sagt Frank Breuer, Vorsitzender der Zacharias-Preis Jury und Leiter des Kundenzentrums von MeisterMarken–Ulmer Spatz. „Die Bedeutung einer erfolgreichen Kundenansprache wird aber in Zukunft für alle Handwerksbäcker noch zunehmen. Mit dem neuen Zacharias-Preis wollen wir daher bei allen Bäckereien und Konditoreien den steigenden Stellenwert von kreativer Öffentlichkeitsarbeit und neuen Marketing-Konzepten bewusst machen und vorbildliche Umsetzungen auszeichnen – und zwar unabhängig davon, um welches Gebäck sich die Aktion dreht“, betont Breuer.
Mitmachen lohnt sich!
Grundlage jeder Bewerbung ist der Bewerbungsbogen, der unter www.zacharias-preis.de zum Herunterladen bereit steht. Zusätzlich sollte in einer Bewerbungsmappe erläutert werden, mit welchen neuen, herausragenden Aktivitäten sich der Bewerber in der Saison 2013/14 für handwerkliche Backwaren engagiert hat und welche Erfolge er verbuchen konnte. Die Bewertung der Einsendungen erfolgt durch eine Fachjury. Bewerben lohnt sich: Jeder Einsender erhält eine Teilnahmeurkunde, die werblich genutzt werden kann. Alle Teilnehmer, die den Sprung in die Finalrunde meistern, erhalten zusätzlich eine Zacharias-Glastrophäe „Finalteilnehmer“. Die drei besten Backbetriebe, Konditoreien, Innungen oder Verbände werden auf der Südback in Stuttgart mit dem Zacharias-Preis 2014 ausgezeichnet und können so den Grundstein für Imagewachstum und zusätzliche geschäftliche Erfolge legen.Die Bewerbungsunterlagen sind einzusenden an: CSM Deutschland GmbHKundenzentrumKennwort: „Zacharias-Preis 2014“ Mainzer Straße 152-16055411 Bingen am Rhein. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2014.

CSM

Mehr zum Unternehmen

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren