on on on
Horst Lempart ist bekannt dafür, die Dinge aus anderen Perspektiven zu betrachten. (Foto: www.horstlempart.de)
Aus- & Weiterbildung

Coaching & Co. in der Krise

In besonderen Zeiten braucht es besondere Lösungen, auch in der Weiterbildung. Darauf hat sich auch „Persönlichkeitsstörer“ Horst Lempart eingerichtet.

Im Hinblick auf die vielen Einschränkungen des öffentlichen Lebens, teils verordnet, teils privat entschieden, hat der Unternehmenscoach und Berater vorübergehend sein Angebot erweitert und bietet ab sofort auch telefonische Coachings und Supervisionen an. Die Terminvereinbarungen dazu erfolgen (wie sonst meist auch) per E-Mail oder telefonisch (0179/4731956).
Vorteile hat dieses Angebot auch, wie Lempart betont, werden doch An-/Abreisezeiten vermieden, Sprit- und Parkgebühren eingespart und die Teilnehmer erhalten auf Wunsch einen Audio-Mitschnitt, der im Anschluss als Datei zur Verfügung gestellt wird.
Bilanz ziehen
Doch auch an die Zeit „nach Corona“ hat der Coach bereits gedacht und bietet am 29. Mai eine Klausurtagung: „COVID-19: Und nach der Krise? Bilanz und Konsequenzen“ an, als moderierte Reflexion u.a. für Fachkräfteteams: Was würden wir zukünftig anders machen? Was hat sich bewährt? Und welche Konsequenzen ziehen wir daraus?
„Grundsätzlich bin ich ein großer Befürworter der Vor-Ort-Beratung. Aber in besonderen Zeiten braucht es besondere Lösungen“, sagt Lempart. Viele weitere Angebote zu Seminaren und Vorträgen sowie diverse Blogs und Audiodateien sind auf seiner Homepage unter www.horstlempart.de zu finden.
Raus aus gewohnten Verhaltensmustern!
„Kommen Sie gut durch diese herausfordernde Zeit. Herausforderung bedeutet immer, dass wir heraus müssen aus alten Mustern. Dass wir gewohnte Verhaltensweisen überdenken müssen. Für Coachings und Supervisionen ist das ein wichtiger Ansatz!“

Beratung

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren