on on on
Messen

Heißes Doppel für Kaffeeliebhaber

Im Rahmen der Intergastra 2014 findet der 2. Stuttgart Coffee Summit statt. Besonderes Highlight an den fünf Messetagen ist für alle Kaffeeliebhaber die Blindverkostung von 180 Kaffeesorten in der Alfred Kärcher Halle auf dem Stuttgarter Messegelände.

Im Rahmen der Intergastra 2014 findet vom 1. bis 5. Februar der 2. Stuttgart Coffee Summit statt. Der Branchentreffpunkt für Kaffeespezialisten aus ganz Europa zeigt Branchentrends und bietet wertvolles Wissen zum heißen Kultgetränk – von der Plantage bis in die Tasse. Besonderes Highlight an allen fünf Messetagen ist die Blindverkostung von 180 Kaffeesorten in der Alfred Kärcher Halle (Halle 9) auf dem Stuttgarter Messegelände.

Kaffeeverkostung – 180 Sorten auf dem Prüfstand
Bei der ersten Kaffeeverkostung, dem sogenannten Cupping, kann jede Rösterei, ob groß oder klein, teilnehmen und ihre Kaffees in das Rennen schicken. Die Röster treffen mit ihren Produkten auf Experten wie auch auf interessierte Fachbesucher und präsentieren Ihre Kaffeesorten in 30-minütigen Runden, bei denen je sechs Kaffees verkostet werden. Die Vorteile für beide Seiten liegen auf der Hand: Die (Micro-)Röster bekommen von den professionellen Testern ein spezifisches Flavour-Profil ihrer Bohnen und erfahren von den Fachbesuchern, wie ihre Kaffeesorte bei Gastronomen und anderen Gastro-Experten ankommt.

Dr. Steffen Schwarz von Coffee Consulate in Mannheim, Mitorganisator und Partner beim Stuttgart Coffee Summit, erläutert, dass die Verkostung als sogenanntes „Brazil-Cupping“ stattfinden wird. So habe man die Möglichkeit, viele verschiedene Kaffees zu verkosten und eine weite Präferenzanalyse von Kaffeegeschmacksprofilen zu erstellen. Alle Bewertungen bei dieser professionellen ersten Kaffeeverkostung in Stuttgart fließen auch in eine der größten Marktstudien rund um die braune Bohne im deutschsprachigen Raum ein, die von Steffen Schwarz und der Messe Stuttgart nach der Messe veröffentlicht wird.
Mehr Informationen unter www.intergastra.de.

Studie

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren