on on on
Zum zehnten Mal verleiht die DLG dieses Jahr den DLG-Innovation Award „Junge Ideen“. Bewerben können sich Menschen, die als wissenschaftlicher Nachwuchs im Bereich der Lebensmitteltechnologie tätig sind.
© DLG
Wettbewerbe

Preis für Lebensmitteltechnologie

Der DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ ehrt auch dieses Jahr wieder Nachwuchswissenschaftler/innen für ihr außergewöhnliches wissenschaftliches Engagement im Bereich der Lebensmitteltechnologie. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2024.

Mit dem DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ werden herausragende Leistungen im Bereich der Lebensmitteltechnologie ausgezeichnet. Ziel ist es, Nachwuchswissenschaftler/innen die Möglichkeit zu geben, Forschungsarbeiten zu präsentieren, die neben einer hohen wissenschaftlichen Qualität auch mit einem praktischen Nutzen zur Lösung der in der Anwendung der Lebensmittelbe- und -verarbeitung vorliegenden Probleme beitragen. Mit diesem von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verliehenen Preis sollen wissenschaftliche Talente bei der Fortführung ihrer Arbeit unterstützt werden.

 

Finanzielle und ideelle Förderung

Der DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ wird an Nachwuchswissenschaftler/innen verliehen, die in Deutschland beziehungsweise im deutschsprachigen Ausland tätig sind. Angesprochen sind Personen, die ein Thema im Bereich der Lebensmitteltechnologie bearbeiten in Form von Projekt-, Semester- oder Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor-/Masterstudiengängen, Promotionsarbeiten oder sonstigen Forschungsarbeiten und -projekten, auch außerhalb von Hochschulen. Der DLG-Innovation Award „Junge Ideen“ wird im Jahr 2024 bereits zum zehnten Mal verliehen. Der Preis setzt sich zusammen aus einer Fördersumme von 2.500 Euro, umfassenden Kommunikationsmaßnahmen sowie einer öffentlichen Preisverleihung mit Urkunden- und Medaillenübergabe. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2024.

Bewerbungen können hier eingereicht werden.

DLGErnährungLebensmittel

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren