on on on
Die glücklichen Preisträger des Zacharias-Finalistenpreises 2021: Agnes und Karl-Dietmar Plentz (2. und 3. v. l.) der Bäckerei & Konditorei Plentz, nahmen die Zacharias-Trophäe „Best-of 2021“ von Thomas Mügge, Gabriele Koska und Frank Breuer, CSM Ingredients, entgegen. (Bild: CSM Ingredients)
Wettbewerbe

Mit Zacharias-Finalistenpreis geehrt

Die Jury des Zacharias-Preises von CSM ehrt die Bäckerei Plentz aus Oberhavel für das Marketing- und PR-Konzept zum „Walnuss-Honig-Muffin“ mit der Auszeichnung „Best-of 2021“.

Eine Familienimkerei, eine Walnussmeisterei und eine Handwerksbäckerei haben sich zusammengetan, um ein regionales Produkt zu kreieren und aufmerksamkeitsstark auf die Bedeutung natürlicher Ressourcen hinzuweisen. Für das Marketing- und PR-Konzept zum „Walnuss-Honig-Muffin“ wurde die Bäckerei & Konditorei aus Oberhavel mit dem Zacharias-Finalistenpreis „Best-of-2021“ ausgezeichnet. „Wir freuen uns, dass der Walnuss-Honig-Muffin so gut angenommen wird und wir durch die begleitende Öffentlichkeitsarbeit auf die Signifikanz von regionalen Ressourcen und Akteuren aufmerksam machen konnten“, sagte Karl-Dietmar Plentz, Inhaber der Bäckerei & Konditorei Plentz bei der Verleihung des Preises. „Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bei der Entstehung und Vermarktung des süßen Produkts unterstützt haben. Unser Dank gilt besonders der Zacharias-Jury für die außergewöhnliche Ehrung unserer Arbeit.“ Überreicht wurde die Trophäe durch Frank Breuer, Vorsitzender der Zacharias-Jury und Marketing Manager von CSM.
Wie in den Jahren zuvor gab es für den Zacharias, den begehrten Branchenpreis des Bäckerhandwerks, auch 2021 wieder zahlreiche Bewerber aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Dabei hat sich die Bäckerei & Konditorei Plentz mit ihren kreativen Aktionen hervorgetan. Die Idee hinter der prämierten Kampagne: mittels lokaler Zusammenarbeit ein leckeres sowie nachhaltiges und wirtschaftlich erfolgreiches Produkt herzustellen. Nach einer Begegnung mit der Familienimkerei Albe aus dem brandenburgischen Fläming sowie der Walnussmeisterei Böllersen entstand in der Bäckerei & Konditorei die Idee zum Walnuss-Honig-Muffin. Um das süße Produkt auch in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, hat die Familienbäckerei vielfältige Marketing-Maßnahmen umgesetzt.
„Oberhavel blüht auf“
So wurde die Produkteinführung des Muffins von der lokalen Aktion „Oberhavel blüht auf“ begleitet. Die Bäckerei Plentz war einer von vier Mitinitiatoren des Projektes, in dem 25.000 Päckchen mit Samenmischungen für blühende Wiesen im Landkreis Oberhavel verteilt wurden, um zusätzlichen Lebensraum für Bienen zu schaffen. Ein positiver Nebeneffekt für die Bäckerei: Damit wird der heimische Honig auch für die Zukunft gesichert. Rund um die Aktion wurde unter dem Motto „#OHVblühtauf – die schönsten Motive zum Thema Blumen als Nahrungsgrundlage für Bienen“ ein Fotowettbewerb veranstaltet. Die Bilder konnten unter dem Hashtag „OHVblühtauf“ auf Facebook und Instagram geteilt werden. Sowohl über die Aktion als auch über den Wettbewerb wurde vielfach in der lokalen Presse berichtet. Auch im Rahmen der Grünen Woche 2020 erlangte der süße Muffin mediale Aufmerksamkeit – z.B. in einer Terra Xpress Ausstrahlung des ZDF. „Mit dem Walnuss-Honig-Muffin ist es der Bäckerei Plentz gelungen, ein zeitgemäßes Gebäck zu kreieren und beispielhaft aufzuzeigen, wie mittels lokaler Verbundenheit und Zusammenarbeit nachhaltige, regionale und wirtschaftlich erfolgreiche Produkte entstehen können. Die Präsentation des Walnuss-Honig-Muffins wurde durch medial aufmerksamkeitsstarke Aktivitäten begleitet, die den Honig als Kernressource und die Relevanz von natürlichen Produkten und nachhaltigem Wirtschaften in den Mittelpunkt gestellt haben. Das stimmige Gesamtkonzept – von der Idee bis zur Umsetzung mit den regionalen Partnern – sowie die begleitenden Marketing- und PR-Aktivitäten haben uns auf ganzer Linie überzeugt“, so das Urteil der Jury.
Mit dem Zacharias-Preis werden jedes Jahr Bäckereien ausgezeichnet, die sich mit kreativen Marketingideen sowie engagierter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in besonderer Weise um das Image handwerklich hergestellter Backwaren verdient gemacht haben. Die Top 10 der Bewerber werden zudem mit dem Zacharias-Finalistenpreis geehrt.

Auszeichnung

Mehr zum Unternehmen

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren