on on on
©
Wettbewerbe

Impressionen in Form und Farbe

Der Lehrlingswettbewerb, Carlo-Wildt-Pokal, für Konditor/innen und Konditoreifachverkäufer/innen des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg findet anlässlich der Südback 2019 auf der Landesmesse Stuttgart vom 21. bis 24. September, statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Konditoren/innen-Auszubildende und Konditoreifachverkäufer/innen- Auszubildende, die im Wettbewerbsmonat im 2. und 3. Ausbildungsjahr sind. Die Entscheidung über die Teilnahmeberechtigung trifft der Landesinnungsverband Baden-Württemberg in Rücksprache mit der jeweiligen Innung. Die Einteilung auf den Tag der Teilnahme erfolgt durch den Landesinnungsverband. Die Teilnehmer/innen haben in vollständiger Berufskleidung zum Wettbewerb anzutreten. Der Wettbewerb findet vom 21. bis 24. September 2019 auf der Landesmesse Stuttgart statt. 
Die Aufgabe für die Konditor/innen:
Es sind mitzubringen: Eine kleine Torte oder eine kleine Attrappe mit dem Durchmesser von 20 cm. Überzogen mit Fondant oder Kuvertüre, sowie sämtliche Materialien für den Dekor. Die Torte muss während des Wettbewerbs dekoriert und garniert werden, sämtliche Dekorteile müssen während des Wettbewerbs gefertigt werden. Dekorteile (für die Tortenoberfläche oder den Seitenrand), die aus technischen Gründen vorgefertigt mitgebracht werden, müssen in derselben Anzahl innerhalb der vorgegebenen Herstellungszeit wieder angefertigt werden und der Jury zur Bewertung mit vorgelegt werden. Die Zeit für die Fertigstellung der Kleintorte beträgt 1,5 Stunden.
Die Aufgabe für die Konditoreifachverkäufer/innen:
Dekorierung und Gestalten eines Schaufensters. Es sind hierbei vor Ort herzustellen: Diverse Glas- oder Keramikschalen gefüllt mit Pralinen und passend dekoriert für das Schaufenster Spiegelplatte mit Pralinen belegt, die in das Schaufenster zu integrieren ist. (Jedem Teilnehmer stehen ca. 100 Pralinen zur Verfügung) Verpacken und Dekorieren der fünf mitgebrachten Pralinenpackungen Die Zeit für die Fertigstellung beträgt 3 Stunden. Die Befestigung der Deko ist nur an vor Ort zur Verfügung gestellten Stellwänden hinter den Tischen mit Reißnägeln gestattet.
Ruhm und Ehre
Der Sieger des Wettbewerbs erhält den Carlo-Wildt-Pokal und einen Geldpreis in Höhe von 250 Euro. Der Zweitplatzierte erhält einen Geldpreis in Höhe von 150 Euro, der Drittplatzierte erhält einen Geldpreis in Höhe von 100 Euro. Alle Preisträger erhalten zusätzlich tolle Preise von unseren Sponsoren. Jede/r Teilnehmer/in erhält eine Urkunde. An jedem Wettbewerbstag wird der Tagessieger ermittelt. Aus den jeweiligen Tagessiegern wird der Gesamtsieger ermittelt. Der Die Siegerehrung findet am Dienstag, den 24. September 2019 um 16 Uhr im Konditoren-Forum auf der Südback statt. 
Anmeldeschluss: Anmeldeschluss für den Wettbewerb und letzter Zahlungstermin der Anmeldegebühr ist der 30. August 2019. Für Rückfragen an die Geschäftsstelle in Keltern (info@livkonditoren-bw.de), Frau Becker unter der Telefonnummer 07236 – 98 193 53 oder 0178 81 81 199 oder Herr Becker, Landeslehrlingswart, 07236-8222.

Südback

Mehr zum Unternehmen

Deutscher Konditorenbund

Speicker Straße Österreich
41061 Mönchengladbach
Deutschland

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren