on on on
Professor Mario Jekle (2.v.r.), mit der Präsidentin des Verbandes Deutscher Großbäckereien, Prof. Dr. Ulrike Detmers, dem Laudator, Professor Peter Köhler (r.) und dem Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Armin Juncker (l.).
© HB/VDG
Verbände

Neuer „Brotsenator“ ernannt

Bei der Jahrestagung des Verbandes Deutscher Großbäckereien in Hamburg wurde Dr. Mario Jekle, Professor an der Universität Hohenheim, zum neuen "Brotsenator" ernannt. Jekle leitet an der Universität das Fachgebiet Pflanzliche Lebensmittel.

Mit dem Titel „Brotsenator“ bzw. „Brotsenatorin“ zeichnet der Verband Deutscher Großbäckereien Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft aus, die sich um das Produkt Brot besonders verdient gemacht haben.

 

Spezialist der Getreideforschung

In seiner Laudatio betonte Professor Dr. Peter Köhler, Biotask AG in Esslingen, dass mit Dr. Mario Jekle einer der führenden Getreideforscher in Deutschland und der Welt ausgezeichnet werde. Er beschäftige sich seit mehr als 20 Jahren mit Getreidefragen, angefangen mit seiner Diplomarbeit, bei der es um Amaranth gegangen sei. 2014 habe er bereits den wissenschaftlichen Förderpreis des Verbandes Deutscher Großbäckereien erhalten und heute leite er einen der renommiertesten Lehrstühle im Bereich der Lebensmittel. Er sei ein hervorragender Wissenschaftler und habe sich enorme Verdienste um die Brotbranche erworben.

GetreideGroßbäckereienVerband

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren