on on on
Dresden ist Tagungsort und Kulisse der diesjährigen VDB-Tagung.
© Patrick Eichler (DML-BY)
Verbände

„Gemeinsam Zukunft gestalten“

Unter diesem Motto treffen sich die Mitglieder der Vereinigung der Backbranche (VDB) in diesem Jahr zur Tagung in Dresden. Neben den Regularien stehen hochinteressante Referate, fachliche Besichtigungstouren und Networking auf der Agenda.

Die Jahrestagung der VDB, die sich als Austauschforum aller Betriebsgrößen und Tätigkeiten in der Branche begreift, beginnt am Samstag, 29. Juni, mit Präsidiums- und Vorstandssitzungen in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Dresden. Ein Festabend mit Auftritt des Dresdner Stollenmädchens im „Maritim Hotel Dresden“ beginnt um 18 Uhr.

 

Spannendes Programm

Die eigentliche Tagung findet am Sonntag, 30. Juni, ab 11.30 Uhr im „Maritim Hotel & International Congress Center Dresden“ statt. An die Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung schließen sich die Vorträge eines illustren Referentenkreises an. Dazu gehören u.a.

  • Stefan Strehle (Vorstandssprecher BÄKO-ZENTRALE), der zum Thema „Gemeinsam innovativ: Allianzen als Motor der Weiterentwicklung im backenden Handwerk“ sprechen wird,
  • Bernd Kütscher (Direktor Bundesakademie Weinheim) mit einem Vortrag zu den „Auswirkungen der Brotsommelier-Bewegung auf die Backbranche im deutschsprachigen Raum“ und
  • Celestina Brandt (Landesinnungsmeisterin Thüringen), die sich mit „Female Empowerment und die Harry-Potter-Frage“ einbringt.

Weitere Referate steuern Caroline Bosselmann (Bosselmann. Die Landbäckerei), Mirco Grübel (Bakerix) und Werner Francis Reineke (Cybersecurity IT-Systemhaus Reineke Technik) bei. Der Tag schließt mit einem „Dresdner Genussabend“ im Coselpalais Grand Café & Restaurant.

 

Fachliche Einblicke

Am Montag, 1. Juli, geht es dann auf Tour: Wahlweise können die Bäckerei Wippler, das Dresdner Backhaus oder die Dresdener Mühle besucht werden, nachmittags zudem das Unternehmen Dr. Quendt, größter Hersteller von Dresdner Christstollen, Dresdner Russisch Brot und Dresdner Dominosteinen.

Die Zahl der Teilnehmenden ist jeweils begrenzt; eine zeitnahe Anmeldung wird daher empfohlen (Zimmerkontingent des „Hotel Maritim Dresden“ läuft am 20. Mai 2024 aus!). Das vollständige Programm mit allen Details und die Möglichkeit zur direkten Anmeldung gibt es hier.

 

SeminarTagungVDB

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren