on on on
Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, wurde für sein Engagement in puncto Nachhaltigkeit mit dem "Sustainable Standard-Setter Award" ausgezeichnet.
Die prestigeträchtige Auszeichnung wurde dem Unternehmen im Rahmen der Rainforest Alliance 2013 Annual Gala am 15. Mai im New Yorker American Museum of Natural History für seine kollektiven Nachhaltigkeitsbemühungen im Laufe der letzten Jahre verliehen. Engagement für nachhaltigen Kakaoanbau Mit der Lancierung der grössten Nachhaltigkeitsinitiative "Cocoa Horizons" intensivierte Barry Callebaut seine Bemühungen im letzten Jahr. "Cocoa Horizons" ist eine Initiative in der Höhe von USD 42 Mio. zur Förderung der Nachhaltigkeit im Kakaoanbau. Sie geht auf die Entscheidung von Barry Callebaut zurück, "Nachhaltigen Kakao" zu einem der vier Pfeiler seiner Unternehmensstrategie zu machen. Die Hauptziele der Initiative bestehen darin, über die nächsten zehn Jahre in den wichtigsten Kakaoanbauländern die Produktivität der Farmen weiter zu erhöhen, die Qualität ihrer Ernten zu steigern, das Auskommen der Bauernfamilien zu verbessern und die Umwelt zu schützen. Im Rahmen der "Cocoa Horizons"-Initiative hat Barry Callebaut eine Reihe innovativer Programme implementiert, z.B. gemeinsam mit der Rainforest Alliance ein Schulungsprogramm für Kakaobauern zum Schutz des Taï-Nationalparks im Südwesten der Elfenbeinküste. Quality Partner Programm Eines der wegweisenden Nachhaltigkeitsprojekte von Barry Callebaut ist das Quality Partner Programm (QPP), durch das die Hauptziele der "Cocoa Horizons"-Initiative vor Ort in direkter Zusammenarbeit mit Kakaobauernkooperativen, Landwirtschaftsverbänden und Regierungsbehörden umgesetzt werden. Das 2005 ins Leben gerufene Programm unterstützt und schult Kakaobauern darin, die Menge und Qualität ihrer Ernten zu steigern und ihr Auskommen zu verbessern, indem es ihnen höhere Einkünfte verschafft und einen besseren Zugang zu Bildung und medizinischer Grundversorgung bietet. Über 30 000 Kakaobauern haben bereits davon profitiert. Darüber hinaus bietet Barry Callebaut Schulungen in Anbaumethoden an und unterstützt Kooperativen im QPP, die die Zertifizierung "Rainforest Alliance Certified" anstreben.
Unternehmen

Barry Callebaut für nachhaltigen Kakaoanbau ausgezeichnet

Barry Callebaut, der weltweit führende Hersteller von qualitativ hochwertigen Kakao- und Schokoladenprodukten, wurde für sein Engagement in puncto Nachhaltigkeit mit dem "Sustainable Standard-Setter Award" ausgezeichnet.

Die prestigeträchtige Auszeichnung wurde dem Unternehmen im Rahmen der Rainforest Alliance 2013 Annual Gala am 15. Mai im New Yorker American Museum of Natural History für seine kollektiven Nachhaltigkeitsbemühungen im Laufe der letzten Jahre verliehen.

Engagement für nachhaltigen Kakaoanbau
Mit der Lancierung der grössten Nachhaltigkeitsinitiative "Cocoa Horizons" intensivierte Barry Callebaut seine Bemühungen im letzten Jahr. "Cocoa Horizons" ist eine Initiative in der Höhe von USD 42 Mio. zur Förderung der Nachhaltigkeit im Kakaoanbau. Sie geht auf die Entscheidung von Barry Callebaut zurück, "Nachhaltigen Kakao" zu einem der vier Pfeiler seiner Unternehmensstrategie zu machen. Die Hauptziele der Initiative bestehen darin, über die nächsten zehn Jahre in den wichtigsten Kakaoanbauländern die Produktivität der Farmen weiter zu erhöhen, die Qualität ihrer Ernten zu steigern, das Auskommen der Bauernfamilien zu verbessern und die Umwelt zu schützen. Im Rahmen der "Cocoa Horizons"-Initiative hat Barry Callebaut eine Reihe innovativer Programme implementiert, z.B. gemeinsam mit der Rainforest Alliance ein Schulungsprogramm für Kakaobauern zum Schutz des Taï-Nationalparks im Südwesten der Elfenbeinküste.

Quality Partner Programm
Eines der wegweisenden Nachhaltigkeitsprojekte von Barry Callebaut ist das Quality Partner Programm (QPP), durch das die Hauptziele der "Cocoa Horizons"-Initiative vor Ort in direkter Zusammenarbeit mit Kakaobauernkooperativen, Landwirtschaftsverbänden und Regierungsbehörden umgesetzt werden. Das 2005 ins Leben gerufene Programm unterstützt und schult Kakaobauern darin, die Menge und Qualität ihrer Ernten zu steigern und ihr Auskommen zu verbessern, indem es ihnen höhere Einkünfte verschafft und einen besseren Zugang zu Bildung und medizinischer Grundversorgung bietet. Über 30 000 Kakaobauern haben bereits davon profitiert. Darüber hinaus bietet Barry Callebaut Schulungen in Anbaumethoden an und unterstützt Kooperativen im QPP, die die Zertifizierung "Rainforest Alliance Certified" anstreben.

Nachhaltigkeit

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren