on on on
Die Prämierung folgt einem nachhaltigkeitsstrategischen Ansatz und orientiert sich am Gesamtbild der verschiedenen Wirkungen, die ein Produkt oder Unternehmen in und über seine eigene Branche hinaus hat. (Foto: www.internorga.com)
Messen

Neue Perspektiven eröffnen

Wer zukunftsgerichtet denkt, wirtschaftet und produziert, kommt am Internorga Zukunftspreis nicht vorbei. Noch bis zum 15. Januar kann man sich für den 11. Internorga Zukunftpreis bewerben.

Innovationen für Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt – für Wirtschaft, Unternehmen und Kunden sind sie immer wichtigere Maßstäbe für nachhaltigen Erfolg. Jedes Jahr begeistern Nominierte und Preisträger die Fachjury und die 96.000 Fachbesucher.
Neue Wege gehen
Maßstäbe für die Branche setzen, indem neue Wege gegangen und Perspektiven eröffnet werden – bereits seit dem Jahr 2011 honoriert die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) mit dem Internorga Zukunftspreis einen solchen Einsatz. Der Preis gilt als einer der wichtigsten nationalen und internationalen Auszeichnungen im Außer-Haus-Markt. Vergeben wird einer der wichtigsten nationalen und internationalen Auszeichnungen im Außer-Haus-Markt in drei Kategorien.
Mehr dazu hier.
Unternehmen, die Anwärter auf den Award sind, haben Pioniergeist und setzen Trends für die gesamte Branche – indem sie neue und mutige Wege aufzeigen und gehen, Perspektiven eröffnen sowie nachhaltige Lösungen bieten.
Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2022.
Mehr zur Bewerbung finden Sie hier.

Wettbewerb

Mehr zum Unternehmen

Hamburger Messe und Congress GmbH

Jungiusstr. Österreich
20355 Hamburg
Deutschland

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren