on on on
Messen

Hohe Erwartungen souverän erfüllt

Mehr als 38.000 Besucher (nahezu 5.000 mehr als zuletzt 2014) sorgten auf der Südback 2016 für volle Hallen und gute Stimmung. Gut 32.000 davon machten den BÄKO-Auftritt in Stuttgart zum vollen Erfolg.

Nach vier erfolgreichen Messetagen schloss heute (25. Oktober) die Südback in Stuttgart ihre Tore. Die Fachmesse für die Bäcker- und Konditorenbranche konnte in allen Belangen nochmals zulegen: Bestmarken bei Ausstellerzahl und Fläche und eine neue Höchstmarke bei den Fachbesuchern. Insgesamt über 38.000 Fachbesucher, rund 15% (!) mehr im Vergleich zu 2014, nutzten die Gelegenheit, sich bei den nahezu 700 Ausstellern aus 23 Ländern auf 55.000 qm über Neuheiten und Trends zu informieren.
Bäcker und Konditoren trendig unterwegs
„Der Erfolg ist ein Beleg für das erfolgreiche Konzept und für uns alle ein Ansporn für die Zukunft“, stellte Stuttgarts Messegeschäftsführer Ulrich Kromer zufrieden fest. Entscheider und Mitarbeiter der backenden Branche ließen sich vier Tage von aktuellen zukunftsweisenden Techniken und Ideen inspirieren. „Die Stimmung auf der Südback war überall richtig gut, die Messehallen voll und Aussteller sowie Besucher sehr zufrieden“, lautet das Fazit von Andreas Kofler, Geschäftsführer des Landesinnungsverbands für das Württembergische Bäckerhandwerk, das im Bäcker-Trend-Forum über alle vier Messetage mit einem spannenden und abwechslunsgreichen Programm aufwartete. Dies kann Landesinnungsmeister Johannes Schultheiß bestätigen: „Die Südback hat eindrucksvoll bestätigt, dass sie zu den wichtigsten Veranstaltungen der Branche gehört.“ Gut bewertet wurde auch das Rahmenprogramm: „Das Interesse war enorm, überwiegend war das Konditoren-Trend-Forum voll belegt“, freute sich Klaus Vollmer, Landesinnungsmeister des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg.
BÄKO zeigt den Mehrwert auf
Auch Holger Knieling, geschäftsführender Vorstand der BÄKO-Zentrale Süddeutschland, erlebte eine gelungene Veranstaltung: „Die Südback 2016 war ein begeisterndes Erlebnis. Es herrschte ein überraschend positives Investitionsverhalten. Die Betriebe suchten gezielt nach innovativen Konzepten, und die Aussteller versuchten Antworten zu geben auf die immer gleiche Frage: Was gibt’s Neues? Ich bin begeistert, wie professionell das Südback-Publikum mit Suche und Antworten umging. Alle strengten sich an und waren gleichzeitig Empfänger dieser einzigartigen, positiven Atmosphäre. Diese Branche sprudelt förmlich vor Lebensfreude!“ Die Genossenschaftsorganisation bot den BÄKOs aus ganz Deutschland eine Plattform und setzte ihrerseits in allen Handelsbereichen Akzente. Viel Lob gab es für den nochmals großzügiger gestalteten BÄKO-Stand untert dem Motto "Backen und Snacken mit Mehrwert!", der mit seinen zahlreichen Wareninseln und Themenschwerpunkten zum Flanieren, Kennenlernen, natürlich aber auch zum verbindlichen Ordern und Einkaufen und nicht zuletzt zum Genießen einlud.
Gestiegen ist auch der Anteil an internationalen Fachbesuchern, der mit rund 17% (2014: 13%) über dem Niveau der Vorveranstaltung lag. Die ausländischen Besucher kamen vorwiegend aus Österreich, der Schweiz, Italien, Tschechien, Polen, Frankreich, Rumänien, Ungarn, Kroatien und der Slowakei. Insgesamt konnten Besucher aus über 80 Ländern registriert werden.
Wiederbesuch fest eingeplant
Die Zeichen für die nächste Südback stehen somit glänzend. Über drei Viertel aller Besucher planen bereits, die Veranstaltung 2017 wieder zu besuchen. Knapp 90% würden sie weiterempfehlen und 46% aller Besucher prognostizieren der Fachmesse eine steigende Bedeutung. Die nächste Südback findet vom 23. bis 26. September 2017 in den Hallen der Messe Stuttgart statt.

Südback

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren