on on on
Messen

BioFach ungebrochen populär

42.445 Fachbesucher aus 135 Ländern ließen es sich nicht nehmen, beim 25. Jubiläum der BioFach und der achten Ausgabe der Vivaness in Nürnberg dabei zu sein – eine kontinuierlich hohe Zahl an Besuchern aus dem In- und Ausland. An vier Tagen überzeugte die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel mit ihrem vielfältigen, innovativen und qualitativ hochwertigen Angebot.

42.445 Fachbesucher aus 135 Ländern (Internationalität 44%) ließen es sich nicht nehmen, beim 25. Jubiläum der BioFach und der achten Ausgabe der Vivaness in Nürnberg abei zu sein. Das Messe-Duo verzeichnet damit eine kontinuierlich hohe Zahl an Besuchern aus dem In- und Ausland. An vier Tagen überzeugten die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel und die Internationale Fachmesse für Naturkosmetik abermals mit ihrem vielfältigen, innovativen und qualitativ hochwertigen Angebot. 2.235 Aussteller aus 76 Ländern (Internationalität 70%) präsentierten sich auf 42.328 qm netto den Einkäufern. Die Top 5 der Besucherländer: Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und die Niederlande. 2014 besonders im Fokus: Die Zukunft der ökologischen Lebensmittelwirtschaft und das Schwerpunktthema Organic 3.0.

Spannendes Rahmenprogramm
Für die diesjährige Ausgabe wurden die Highlights der globalen Gesamtschau für den Bio-Markt neu gruppiert, und zwar in die fünf Cluster Trends und Innovationen, Erlebniswelten, Fachhandelstreff, Generation Zukunft sowie Kongress. Trends und Innovationen entdeckten Aussteller und Besucher gebündelt an den beiden Neuheitenständen. 649 innovative und inspirierende Produkte galt es dort zu erleben. Neu 2014: eine eigene Kategorie für vegane Lebensmittel mit 111 Köstlichkeiten. Fünf Erlebniswelten entdeckten Einkäufer zur BIOFACH 2014: Käse, Olivenöl, Wein, Fisch und Kaffee. Praxisnah konnten Fachhändler sich dort bei ausgewiesenen Experten fundiert über das jeweilige Sortiment informieren, das Produkt probieren und sich für das eigene Geschäft inspirieren lassen. Der Kongress des Messe-Duos versammelte 6.550 Teilnehmer in 104 Einzelveranstaltungen. Am besten besucht war der Kongressbeitrag zur Trend- und Potenzialstudie Organic 3.0 von der Zukunftsforscherin Hanni Rützler mit 260 Teilnehmern.

Das nächste Mal trifft sich die Bio-Branche vom 11. bis 14. Februar 2015 in Nürnberg.

Studie

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren