on on on
Messen

25. Südback 2014 in Stuttgart eröffnet!

Sie ist eine Messe der Superlative: Mit rund 650 Ausstellern und 55.000 qm Bruttofläche ist die Fachmesse in diesem Jahr groß wie nie. Seit 36 Jahren ist die Südback ein Fixtermin im Kalender und erlebt nun schon die 25. Ausgabe.

"Schaufenster und Treffpunkt der Branche, Austausch mit allen wichtigen Marktführern": Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart hob anlässlich der Messeeröffnung die wichtigsten Vorzüge anschaulich hervor. Groß wie nie präsentiert sich die Südback pünktlich zum Jubiläum in Topform.
Partner sorgen für Kontinuität
Johannes Schultheiß erinnerte als Landesinnungsmeister des Württembergischen Bäckerhandwerks an die fast schon "märchenhafte" Entwicklung der Südback seit 1978 und hob dabei zwei Erfolgsfaktoren besonders hervor: die hervorragende logistische Anbindung (Stichwort Flughafen) und die enge Zusammenarbeit mit den langjährigen Partnern wie der BÄKO-Zentrale Süddeutschland und den Landesinnungsverbänden der Bäcker und Konditoren, die mit ihren Ständen bzw. Trendforen regelmäßig Highlights der Messe repräsentieren.
"Bäcker: Schöner Beruf – und Zukunftmodell"
Der Ehrengast der Eröffnungsfeier, Staatssekretär Ingo Rust aus dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württembergs, betonte die Bedeutung des Bäckerhandwerks als eine "Wirtschaftsmacht von nebenan", nicht zuletzt für die Ausbildung, aber auch dessen Bedeutung für die Infrastruktur. Rust schilderte aber auch seine ganz persönliche Sicht der Bäckerei als regionaler Kulturträger mit Gesicht. Gerade Themen wie die Allergieberatung setzten ein Vertrauensverhältnis voraus, das etwa ein Discounter unmöglich bieten könne.
Noch bis einschließlich 21. Oktober sind Trends, Innovationen und Neuheiten auf der Südback zu sehen. Alle Informationen dazu unter: www.suedback.de.

Südback

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren