on on on
Marktforschung

Worauf legen Azubis Wert?

Laut einer aktuellen Umfrage, ist für die Mehrheit die Fachkompetenz des Ausbilders der wichtigste Faktor der gesamten Ausbildung. Aber auch die schnelle Unabhängigkeit ist ein wichtiges Kriterium.

Wie die Umfrage von Jobrapido zeigt, wissen die Deutschen genau, was sie von einer Ausbildung erwarten und warum sie sich für einen Ausbildungsplatz entscheiden würden: Mehr als der Hälfte (53%) ist es vorrangig wichtig, durch die Ausbildung schneller unabhängig sein und auf eigenen Beinen stehen zu können. Ganze 64% der Deutschen würden sich vor allem für Ausbildung statt Studium entscheiden, weil sie dadurch sofort praktische Erfahrungen im Unternehmen oder Betrieb sammeln können. Aber auch das Thema Geld an sich spielt eine wichtige Rolle bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz – 46% der Umfrageteilnehmer legen darauf großen Wert. Die Chance, nach Abschluss der Ausbildung vom Unternehmen oder Betrieb übernommen zu werden, ist hingegen für nur 42% eine Priorität.
Wert auf Qualität und Fachkompetenz
Bei der Ausbildung selbst ist die Fachkompetenz des Ausbilders für viele (39%) der wichtigste Faktor. Aber auch ein gutes Betriebsklima wird von immerhin 28% als entscheidender Aspekt gesehen. Anders als es die oben genannten Prioritäten bei der Ausbildungsplatzsuche nahe legen, ist den Deutschen beides während der Ausbildung sogar wichtiger als das Gehalt: Nur 10% der Umfrageteilnehmer gaben an, dass die Bezahlung für sie der wichtigste Part der Ausbildung sei.
Jobs im Bereich Ernährung hinken
Mit 21% halten die meisten Umfrageteilnehmer eine Ausbildung im kreativen Umfeld für am interessantesten, dicht gefolgt von sozialen Berufen (16%). Weitere beliebte Ausbildungsfelder sind kaufmännische Berufe (13%) sowie Pflege- und Handwerksberufe mit jeweils 11,5%. Weit weniger interessant seien hingegen Ausbildungsberufe im Bereich Ernährung und Gastronomie mit nur knapp 4%.

Ernährung

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren