on on on
Viele Verbraucher legen vermehrt Wert auf wertige Lebensmittel. (Foto: 165106/pixabay 2017)
Marktforschung

Bio bleibt beliebt

Bio-Lebensmittel erfreuen sich weiterhin steigender Beliebtheit. Nach einem Hoch im ersten Corona-Jahr ist der Umsatz mit Bio-Produkten im Jahr 2021 weiter um 5,8% auf 15,87 Mrd. Euro gestiegen. Die wichtigsten Ergebnisse des „Öko-Barometers 2021" aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium…

Der Bio-Anteil am Lebensmittelmarkt erhöht sich damit nach vorläufigen Schätzungen von Marktexperten auf 6,8%. Diesen Langfristtrend bestätigen auch die Ergebnisse des aktuellen Öko-Barometers, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft regelmäßig in Auftrag gibt: 38% der Befragten gaben für das Jahr 2021 an, häufig (33%) oder ausschließlich (5%) Bio-Produkte zu kaufen. Mit Blick auf die Zukunft schätzen sogar 47% der Befragten, dass sie häufig (41%) oder ausschließlich (6%) Bio-Lebensmittel erwerben werden.
Die wichtigsten Ergebnisse des Öko-Barometers 2021

  • Auch 2021 gaben die Befragten an, am häufigsten Eier, Obst und Gemüse, gefolgt von Kartoffeln, Milchprodukten und Fleisch- und Wurstwaren in Bio-Qualität zu kaufen.
  • Gekauft werden die Bio-Produkte auch weiterhin am häufigsten im Supermarkt: Allein neun von zehn befragten Bio-Käuferinnen und -Käufern nutzen das Bio-Angebot der Supermärkte.
  • Regionale Herkunft, artgerechte Tierhaltung, eine gesunde Ernährung und möglichst naturbelassene Lebensmittel sind mit Zustimmungsraten von jeweils mehr als 90% die wichtigsten Gründe für den Kauf von Bio-Lebensmitteln, wobei die regionale Herkunft mit einer Zustimmungsrate von 93% in diesem Jahr erstmals vor der artgerechten Tierhaltung (92%) liegt.
  • Bei der Befragung zur „Bekanntheit des deutschen Bio-Siegels“ gaben 82% an, dass ihnen das deutsche Bio-Siegel vom Aussehen her bekannt ist, obwohl die Befragten das Bio-Siegel nicht vorliegen hatten. Eine besonders hohe Bekanntheit zeigte die Befragung in der Gruppe der jungen Menschen bis 29 Jahren (93%) und innerhalb der Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahren (91%).
Marktforschung

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren