on on on
Marktforschung

Aldi ist am beliebtesten

Aldi, Lidl und Edeka sind für den „German Brand Award" in der Wettbewerbskategorie „Best Brand in Retail" nominiert.

Zumindest wenn es um Supermärkte und Discounter geht, sind sich Männer und Frauen einig: Aldi ist für 27% der Deutschen die beliebteste Marke unter den Handelsketten. Nach ihren Lieblingsmarken in diesem Segment befragt, nannten 27% der Frauen und 26% der Männer die Marke der Albrecht-Brüder. Das ist das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage unter 1016 Bundesbürgern im Auftrag des Rat für Formgebung im Rahmen der Vergabe des „German Brand Award".
Konkurrent Lidl folgt auf dem zweiten Platz. Auch hier sind sich Mann und Frau mit jeweils 19% der Nennungen einig. Platz drei belegt die Edeka-Gruppe mit 18%, wobei Edeka bei den Frauen (22%) etwas beliebter ist als bei den Männern (14%). Zudem bezeichneten Befragte, in Ortschaften mit weniger als 20.000 Einwohnern, Edeka deutlich häufiger als ihre Lieblingsmarke (24%). Platz vier belegt Rewe (17%), gefolgt von Netto (9%), Kaufland (8%), dm (6%), Penny (5%), Real (3%) und Rossmann (2%).
Nominiert für „Best Brand in Retail" des „German Brand Award"
Die Top 3 der meistgenannten Marken – Aldi, Lidl und Edeka – sind automatisch in der Wettbewerbskategorie „Best Brand in Retail" des „German Brand Award" nominiert. Die Gewinner werden im Juni 2016 im Rahmen einer festlichen Gala in Berlin vorgestellt. „Die Ergebnisse zeigen, dass Aldi in der Vergangenheit sehr viel richtig gemacht hat und die grundlegenden Regeln der Markenführung – Authentizität, Fokussierung und Kontinuität – berücksichtigt", erklärt Andrej Kupetz, Mitinitiator des „German Brand Awards" und Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung. „Veränderungen werden bei Aldi seit je her behutsam, mit Bedacht und stets mit Blick auf die DNA der Marke umgesetzt. Das neue Ladendesign des Aldi-Concept-Stores in Kirchseeon, kundenorientierte Serviceangebote, wie, Kaffee- und Rezeptautomaten, Kundentoiletten, elektronische Werbedisplays sowie verlängerte Öffnungszeiten sorgen für ein neues Einkaufserlebnis und geben einen Ausblick auf die künftige Ausrichtung der Marke Aldi", fügt Dr. Saskia Diehl, Mitglied der „German Brand Award"-Jury und Geschäftsführerin der GMK Markenberatung, hinzu.

Studie

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren