on on on
Herzliche Gratulationen zur Wiederwahl erhielt Obermeister Detlef Kunkel (4.v.r.) im Anschluss an die Mitgliederversammlung der Bäcker- und Konditoreninnung Soest-Lippstadt.
© KH Hellweg-Lippe
Innungen

Bestätigung als Obermeister

Die Mitgliederversammlung der Bäcker- und Konditoreninnung Soest-Lippstadt hat den 58-jährigen Bäckermeister Detlef Kunkel einstimmig zum Obermeister wiedergewählt.

Die Bäcker- und Konditoreninnung Soest-Lippstadt vertritt 35 Betriebe der Branchen im Kreis Soest. Auf ihrer Mitgliederversammlung hat sie den 58-jährigen Bäckermeister Detlef Kunkel (Bäckerei Wietfeld, Lippstadt) einstimmig zum Obermeister wiedergewählt. Als Kunkels Vertreter wurde der Enser Heinrich Klapp für weitere fünf Jahre bestätigt. Neu im Amt des Lehrlingswartes ist nun Berthold Giepen aus Welver. Als Beisitzer wieder im Vorstand sind Uwe Petersmann (Fachgruppenleiter Konditorenhandwerk, Fröndenberg), Jürgen Bals (Lippstadt), Vera Christiani (Lippetal), Andrea Rüsing (Geseke) und Bernd Schulte (Warstein).

 

Neue Vertriebswege

Neben den Regularien diskutierte man am Innungstisch während der Versammlung besonders intensiv über das Pro und Contra neuer Vertriebswege wie etwa regionaler Märkte im Internet. Zudem wurde bestimmt, dass die kommende öffentliche Brot-Qualitätsprüfung (24. bis 26. März 2025) erstmals in den Räumen des Börde-Berufskollegs in Soest stattfinden soll. Detlef Schönberger, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, gab in seinem Referat einen Überblick zu den laufenden Modernisierungsarbeiten am Bildungszentrum „Am Handwerk, Soest“.

InnungRegionalität

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren