on on on
© Pixabay
Fernsehtipps

Die TV-Tipps der Woche

Nicht verpassen! Hier finden Sie die aktuellen branchenrelevanten Fernsehtipps der Woche vom 27. Mai bis 2. Juni.

Schmeckt. Immer. Kochen für Freund/innen – Cheesecake und Pavlova

Die besten Freunde einmal rundum verwöhnen – das ist diese Woche das kulinarische Motto in der Küche von Zora Klipp und Theresa Knipschild. Ob für ein Abendessen in großer Runde oder für eine gemütliche Kaffeerunde zu zweit – die Szeneköchin und die Konditormeisterin haben für jeden Anlass herzhafte oder süße Rezepte parat, die zudem einfach und preiswert sind. Kürbis ist nicht nur ein leckeres Gemüse für Suppen. Es eignet sich auch als Grundlage für Theresas Cheesecake. Zunächst wird ein Streuselteig aus gemahlenen Kürbiskernen, Mehl und Margarine hergestellt. Die Streusel dienen gleichzeitig als Boden und als Topping. Für die Füllung wird der Kürbis gegart und mit veganem Quark und Frischkäse vermengt. Eine winterliche Note bekommt der Cheesecake durch Zimt, Ingwer und Orangenschale. Mit Mehl, Eiern und einer einfachen Nudelmaschine funktionieren selbstgemachte Ravioli im Handumdrehen. Das junge Küchenteam gibt außerdem noch Kurkuma und Rote-Bete-Saft in den Teig. Dadurch bekommt die Pasta auch optisch eine attraktive Note. Bei den Füllungen wird es mit Rotkohl ebenfalls farbenfroh. Das deftige Gemüse wird kurz geschmort und mit zweierlei Käse zu einer würzigen Paste verarbeitet. Außerdem gibt es die Ravioli noch mit einer pikanten Zitronen-Ricotta-Füllung. Danach servieren Theresa und Zora noch Pavlova. Die gefüllten Baiser-Küchlein sind in Australien und Neuseeland eine beliebte Süßspeisenspezialität. Die Baiser-Zubereitung ist einfach, aber etwas zeitaufwendig. Bis die Eiweißküchlein knusprig sind, müssen sie mindestens 1,5 Stunden im Ofen backen. Serviert werden die Pavlova-Küchlein mit einer Mascarpone-Vanillecreme-Füllung und exotischen Früchten wie Maracuja, Kiwi, Mango und Papaya. Damit kann man seine besten Freunde gleichzeitig verwöhnen und mächtig beeindrucken.
Dienstag, 28. Mai, hr fernsehen, 10.05 Uhr

 

Köstlichkeiten aus der Campingküche

Camping bei einem Zuckerbäcker. Der Platzchef vom Tennsee ist auch Konditor und überrascht Camperin Teresa zum Muttertag mit einer besonderen „Auftragstorte“.
Mittwoch, 29. Mai, MDR Fernsehen, 9.45 Uhr

 

Fromme Törtchen – Zwischen Teig & Tradition. Folge: „Chruchtele“

Im katholischen Wallis darf ein Gebäck auf keinen Fall fehlen: die Chruchtälä oder wie die restliche Schweiz sie kennt, die Fasnachtschüechli. Ein letztes Mal vor der Fastenzeit nochmals zuschlagen bedeutet: fettig, süss und im Wallis eben auch süffig.
Freitag, 31. Mai, 3sat, 12.50 Uhr

 

30 süße Dinge, die in Berlin glücklich machen

Feine Törtchen, leckere Macarons oder Klassiker wie Baumkuchen und Kalter Hund – in Berlin findet man an jeder Ecke süße Dinge, die glücklich machen. Doch welche Spezialität ist unsere Nummer eins? In Berlin gibt es viele Konditoreien, Bäckereien, Patisserien und Cafés, die mit süßen Spezialitäten überraschen. „Berlin erleben“ begibt sich auf die Spur von Torten, Törtchen, Donuts, Eclairs, Schillerlocken, Crêpes, Marzipan, Pasteis de Nata und dem DDR-Klassiker Softeis. Was ist das Geheimnis der süßen Spezialitäten? Wo findet man sie in der Stadt? Und was ist eigentlich Pavlova? Wer vor Marcs Patisserie in der Reuterstraße in Neukölln steht, kann der Versuchung nicht widerstehen. Die kleinen Baisertörtchen sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch unglaublich lecker; knusprig-fluffiges Baiser, gefüllt mit Schlagsahne und frischen Früchten, und alles nicht zu süß. In Moabit, Friedrichshagen und Friedrichshain setzen Konditorin Andrea Tönges und die Bäckermeister Rainer Schwadtke und Jörg Schubbert auf Tradition. Gebacken wird hier seit vielen Jahrzehnten. Im Café Buchwald gibt es tollen Baumkuchen, in der „Dresdner Feinbäckerei“ feine Schillerlocken und bei Bäcker Schubbert einen Klassiker: Pfannkuchen mit Pflaumenmus. Ein Film von Susanne Papawassiliu und Maren Schibilsky.
Freitag, 31. Mai, rbb fernsehen, 20.15 Uhr

 

Schmeckt. Immer. Länderküche Amerika

Meisterkonditorin Theresa Knipschild und Fernsehköchin Zora Klipp verwandeln die Schmeckt.Immer-Küche in einen American Diner. In puncto Kulinarik ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht nur ein Mekka für Fast-Food-Fans, sondern bietet eine besondere Vielfalt an raffinierten Grillgerichten, kreativer Gemüseküche und leckeren Süßspeisen. Wer kennt sie nicht, die süßen und bunt-verzierten Teig-Kringel mit dem Loch in der Mitte. Donuts liegen mittlerweile hierzulande im Trend und sind in vielen Bäckereien, Supermarktregalen oder Coffeeshops zu finden. In der Regel werden Donuts aus einem klassischen Hefeteig mit Milch, Butter und Eiern zubereitet. Doch die beleibten Kringel lassen sich gut ohne Tierprodukte herstellen. Theresa verwendet für die Zubereitung Sojaprodukte und für das Frittieren der Kringel ein pflanzliches Öl. Die vegane Zubereitung macht die Kringel ebenso weich und fluffig, wie das amerikanische Original. Trotz Zuckerguss und bunten Streuseln punkten die veganen Donuts zudem mit weniger Kalorien.
Samstag, 1. Juni, WDR Fernsehen, 17.15 Uhr

 

Uta Danella – Schokolade im Sommer

(Spielfilm, Deutschland 2009) Aus einem Brief ihrer verstorbenen Mutter erfährt die Literaturstudentin Anna von der Existenz ihres Vaters, der ganz in der Nähe eine kleine Bäckerei mit einer Patisserie führt. Um ihren Erzeuger kennenzulernen, übernimmt sie bei ihm inkognito eine Stelle als Verkäuferin. Schnell wird klar, dass ihr Vater so ganz anders ist, als sie es sich erträumte. Dafür schleicht sich der liebenswürdige Patissier Michael in Annas Herz. Als ihr langjähriger Freund Andreas Anna in dieser schwierigen Situation einen Heiratsantrag macht, ist das Gefühlschaos perfekt.
Sonntag, 2. Juni, Das Erste (ARD), 15.30 Uhr

Fernsehtipps

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren