on on on
(Foto: Pixabay)
Branche aktuell

Nutzfahrzeug mit Auszeichnung

Die neuste Generation des Bestsellers von Volkswagen Nutzfahrzeuge, der Transporter 6.1, wurde zum „besten Firmenwagen 2019“ gewählt.

Gewählt haben dabei die Leser der Zeitschrift „Auto Bild“. Sie votierten klar für das Erfolgsmodell von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Bereits im Vorjahr hatte der nun abgelöste Transporter T6 einen ersten Platz erzielt. Gewonnen hat der neue Bulli 6.1 die „Transporter-Klasse“. Die definiert die Zeitschrift wie folgt: „Kompakt in den Abmessungen und wendig im Verkehr, aber mit großer Klappe und viel Ladefläche" schaffen die kompakten Lieferwagen […] richtig viel weg. Der Trend geht hier längst weg vom schnöden Nutzfahrzeug. Viele Hersteller sorgen mit Fahrerassistenzsystemen für mehr Komfort und Sicherheit in diesem wichtigen Firmenwagen-Segment.“
Zahlreiche neue Assistenzsysteme
Das passe exakt auf den Transporter 6.1. Denn der habe zahlreiche neue Assistenzsysteme an Bord. Etwa den Spurhalteassistenten „Lane Assist“: Er registriert markierte Fahrbahnbegrenzungen und unterstützt den Fahrer beim Halten der Spur. Oder den „Park Assist“: Ist er aktiv, steuert der Bulli 6.1 automatisch in die Parklücke und auch wieder hinaus. Ebenfalls neu ist der „Trailer Assist“: Er macht das Rückwärtsrangieren mit einem Anhänger zum Kinderspiel.
Vervollständigt wird das Spektrum der neuen Systeme durch eine Verkehrszeichenerkennung, einen Flankenschutz (hilft beim Rangieren) und einen Ausparkassistenten; dieses System warnt und bremst, falls sich seitlich hinter dem Wagen Fahrzeuge jeglicher Art, Fußgänger oder Fahrradfahrer nähern. Der neue Transporter 6.1 ist in Deutschland zu Preisen ab 27.356,10 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

Wettbewerb

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren