on on on
„Bluepower“: Die BÄKO Weser-Ems-Mitte fährt künftig auch emissionsfrei mit Wasserstoffantrieb vor.
© BÄKO Weser-Ems-Mitte
BÄKO aktuell

Lieferverkehr der Zukunft

Die BÄKO Weser-Ems-Mitte treibt die emissionsfreie Belieferung der Bäckereien und Konditoreien energisch voran. Ab 2023 werden die Mitgliedsbetriebe mit einem ersten Lkw mit Wasserstoffantrieb beliefert.

Auf der IAA Transportation in Hannover übergab die BÄKO Weser-Ems-Mitte am Mittwoch an Enginius, ein Unternehmen der Faun-Gruppe, offiziell die Bestellung für einen ersten Lkw mit Wasserstoffantrieb. Die Faun-Gruppe stellt unter dieser Marke mit dem Modell „Bluepower“ ein batterieelektrisches Fahrgestell mit Wasserstoffbrennstoffzelle als Range Extender zur Verfügung, das mit seiner Technik ideale Reichweiten für die klimaneutrale Belieferung der Bäckereien und Konditoreien im regionalen Lieferverkehr bietet. Das Projekt wird im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und dazugehöriger Tank- und Ladeinfrastruktur (KsNI) mit insgesamt 400.000 Euro durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert.

Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette

Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind wesentliche Bestandteile der Unternehmensphilosophie der BÄKO Weser-Ems-Mitte mit ihren beiden Standorten in Oldenburg und Braunschweig. Als einer der führenden Rohstoff- und Dienstleistungslieferanten des Bäcker- und Konditorenhandwerks hat sich die Genossenschaft eine branchenspezifische Vorreiterrolle als Ziel gesetzt, um die Mitgliedsbetriebe und Kunden in der Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit im backenden Handwerk zu unterstützen. Der ressourcenschonende Umgang mit Energie, Treibstoffen und Material betrifft alle Elemente in der Lieferkette: Mit einer umfangreichen Solaranlage reduziert die BÄKO Weser-Ems-Mitte bereits jetzt ihren jährlichen CO2-Ausstoß um ca. 750 Tonnen. Ein Klimaexperte berät die Mitgliedsbetriebe zum effizienten und nachhaltigen Energieeinsatz. Nach der laufenden Elektrifizierung der Pkw-Flotte ist die Bestellung des ersten Lkw mit Wasserstoffantrieb nun der nächste konsequente Schritt zu mehr Nachhaltigkeit.

Technische Daten des neuen Fahrzeugs:

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 27 Tonnen
  • Tankvolumen: 16,4 kg (700 bar)
  • Reichweite: 250 km (WLTP)
  • E-Motor: 240 kW
BÄKO Weser-Ems-MitteEnergieGenossenschaftenNachhaltigkeit

Mehr zum Unternehmen

BÄKO Weser-Ems-Mitte eG

Holler Landstraße 250-256
26135 Oldenburg
Deutschland

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren