on on on
Mehr Information gibt es online. (Screenshot: www.dlg.org)
Aus- & Weiterbildung

Was essen wir morgen?

Alternative Proteinquellen sowie die nachhaltige und innovative Produktentwicklung durch Enzymtechnologie stehen dieses Jahr im Fokus der DLG-Think Food, dem Zukunftsforum der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, das im Juni stattfinden soll.

Am 15. und 16. Juni 2021 wird jeweils in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr im Rahmen der beiden Online-Sessions kompakt über aktuelle Entwicklungen informiert.
Mehr Protein – woher?
Der Bedarf an alternativen Proteinquellen wächst weltweit ebenso wie der Wunsch nach Lebensmitteln, die eine nachhaltige Ernährung fördern. Über die „Entwicklung von Wertschöpfungsketten auf Basis von Algen und Insekten für nachhaltigere Lebensmittelsysteme“ führt Prof. Dr.-Ing. Alexander Mathys von der ETH Zürich in das Thema ein, mit dem die große Hoffnung verbunden ist, die Ernährungs- und Klimaprobleme dieser Welt zu lösen. Dass es Hürden zu überwinden gibt, erläutert Dominic Wimmer vom Fraunhofer-Institut IVV Freising, in dem er der Frage nachgeht, ob „maritime Makroalgen eine innovative Quelle für funktionelle Lebensmittelzutaten“ darstellen. Über das „Potenzial und Grenzen von Algen in bzw. als Lebensmittel“ berichtet Jörg Ullmann, Roquette Klötze GmbH & Co. KG.
Viel Neues bei Enzymen
In der zweiten Session der DLG-Think Food stellt Dr. Martin Gand von der Justus-Liebig-Universität Gießen „Neue Enzyme aus Insekten und Pilzen für Lebensmittelapplikationen“ vor – ein vielversprechendes Thema mit vielen Facetten. Wie sich Krümelroggenbrot durch ein neues „Enzymatisches Lyse-Verfahren zur Fermentation von Restbroten“, eignet und welche Vorteile damit verbunden sind, erläutert Dr. Ingo Klarholz vom ttz Bremerhaven. „Salzgeschmack verstärkende Peptide“: Prof. Dr. Ralf G. Berger von der Universität Hannover berichtet über die biotechnologische und ökonomische Umsetzbarkeit in der Praxis.
Zum detaillierten Programm und zur Anmeldung geht es hier.

Ernährung

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren