on on on
Digitales Lernen steht aktuell im Mittelpunkt. (Symbolbild: geralt/pixabay 2016)
Aus- & Weiterbildung

Spielerisch an Führung heranführen

Praxisspaß statt grauer Theorie lautet das Motto der Online-Lernsoftware „MeisterPOWER“. Jugendliche können beim aktuellen Schülerwettbewerb virtuell in die Rolle eines selbständigen Handwerkers schlüpfen und werden spielerisch an die Führung eines Handwerksbetriebs herangeführt.

Dabei gilt es, verschiedene Aufgaben zu meistern – von der Angebotskalkulation über die Ressourcenplanung bis hin zur Einstellung neuer Mitarbeiter. Am 10. Januar ist der bereits vierte MeisterPOWER-Online-Wettbewerb gestartet, der sich an Schüler der Klassen 7 bis 11 richtet. Der Einstieg ist flexibel und ab sofort möglich. Gespielt wird in Teams mit bis zu drei Jugendlichen in einem frei wählbaren Zeitraum bis zum 3. Juni 2022. Den erfolgreichsten virtuellen Unternehmen winken Sachpreise in einem Gesamtwert von über 7.000 Euro. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.hwk-stuttgart.de/meisterpower.
Nachwuchskräfte mit der Azubicard unterstützen
Weitere Unterstützung gibt es durch die Azubicard: Anhand dieser profitieren Auszubildende aus Handwerksbetrieben von attraktiven Vergünstigungen und speziellen Angeboten in der Region sowie überregional in ganz Deutschland. Handwerksbetriebe können sich als Anbieter selbst aktiv mit Vergünstigungen oder besonderen Aktionen für Auszubildende beteiligen. Mehr dazu unter www.hwk-stuttgart.de/azubicard und/oder zu den digitalen Berufsorientierungsangeboten der Handwerkskammer Region Stuttgart unter www.hwk-stuttgart.de/bo-digital.

Wettbewerb

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren