on on on
Aus- & Weiterbildung

Marketing wird immer wichtiger

Marketing heißt – kurz gesagt – Geschichten zu erzählen, Impulse auszulösen und Begehrlichkeiten zu wecken. Wie dies für die Produktgruppen Urgetreide und American Bakery gelingt, erfuhren die Teilnehmer zweier Workshops, zu denen CSM Bakery Solutions im Mai nach Bingen eingeladen hatte.

Durch beide Veranstaltungen führte Christian Krpoun (Currycom, Wien), der auch die jeweils einführenden Vorträge über Foodtrends hielt. Eine wichtige Erkenntnis der beiden Workshoptage: Es gilt für Handwerksbäcker, zielgruppengerechte Lösungen zu definieren, umzusetzen, zu präsentieren und mit Nutzen für die jeweiligen Zielgruppen zu hinterlegen – wie eindrucksvoll am Beispiel der Themen Urgetreide und American Bakery erläutert wurde.
Geschichte, Geschmack und Genuss
Im Workshop „Urgetreide – pure Geschichte, purer Geschmack“ standen die urigen Körner im Fokus. Von Manfred Laukamp (CSM), Prof. Michael Kleinert, Experte für Brotaroma an der Zürcher Hochschule Wädenswil, und Christoph Strobl (Strobl Naturmühle), erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über Geschichte und Anbau verschiedener Urgetreidearten. Darüber hinaus vermittelten die Experten den anwesenden Unternehmern, wie sie mit Urgetreide-Spezialitäten ihr Image und ihre Alleinstellung als traditionelle Handwerksbäcker stärken und so Vertrauen bei ihren Kunden schaffen können. Bei „American Bakery – authentischer Genuss“ beleuchtete die CSM-Expertin Margarethe Schneeweis die zunehmende Faszination für amerikanische Gebäckkultur: Vor allem jüngere Zielgruppen seien immer auf der Suche nach neuen Verzehr- und Geschmackserlebnissen. Esdrehte sich deshalb alles um die Frage, wie die Teilnehmer diese Trendgebäcke erfolgreich in ihr Sortiment integrieren und so neue Kunden gewinnen können. Umfassende Gebäckpräsentationen und -verkostungen rundeten beide Workshops ab.

Workshop

Mehr zum Unternehmen

Marktplatz Digital

Das könnte Sie auch interessieren